AGB

AGB

für die Nutzung von Bildern und Texten der afk-Gruppe

1. Benutzung

Auf den folgenden Seiten werden Ihnen Inhalte und Angebote der afk-Gruppe – namentlich der afk GmbH sowie die Sender afk tv, afk M94.5 und afk max – zur Nutzung im Rahmen Ihrer journalistischen Tätigkeit zur Verfügung gestellt. Diese Inhalte und Angebote sind urheberrechtlich geschützt.

Für die Nutzung jedes einzelnen Inhalts und Angebots gelten die nachfolgend aufgeführten Richtlinien.

Die Rechte an dem Text- und Bildmaterial sowie den Bewegtbildern und dem Audiomaterial werden in jedem Fall nur zur einfachen Nutzung in Printmedien im Zusammenhang mit der redaktionellen Berichterstattung eingeräumt.

Die Nutzung im Internet erfordert die ausdrückliche Genehmigung durch die Geschäftsführung der afk GmbH und/oder Programmleitung des jeweiligen Senders. Eine Übertragung der Rechte auf Dritte ist untersagt. Nutzungsrechte sind erst eingeräumt, wenn Sie einen Antrag auf Nutzungseinräumung bei der afk GmbH und/oder dem jeweiligen Sender gestellt haben und eine Zustimmung erfolgt ist. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie verpflichtet sind, den Namen des Urhebers des Materials zu veröffentlichen.

2. Richtlinien für Medienpartner zur Nutzung von Text- und Bildmaterial der afk-Gruppe

Die Erteilung der Nutzungserlaubnis ist weiterhin an folgende Bedingungen gebunden:

– Der Server steht in Deutschland.
– Der erläuternde Text bzw. die Bildunterschrift ist in deutscher Sprache.
– Der Hinweis „Copyright by Sender/Trademark“ wird eingefügt.
– An den Bildern werden keinerlei Veränderungen oder Bearbeitungen durch technische Verfahren vorgenommen (z.B. dürfen Haarfarbe, Körperhaltung etc. von Personen nicht verändert werden).

3. Richtlinien für Medienpartner zur Nutzung von Bewegtbildern und Audiomaterial der afk-Gruppe

Die Erlaubnis zur Nutzung ist weiterhin an folgende Bedingungen gebunden:

– Der Server steht in Deutschland.
– Der erläuternde Text ist in deutscher Sprache.
– Der Hinweis „Copyright by Sender/Trademark“ wird eingefügt.
– An den Bewegtbildern bzw. dem Audiomaterial wird keine technische Bearbeitung vorgenommen.

4. Die afk GmbH oder der jeweilige Sender ist berechtigt, nicht journalistisch tätigen Nutzern die Nutzung des Inhalts und des Angebots zu verweigern.

5. Für Schäden des Nutzers, gleich woraus diese resultieren, haftet die afk GmbH oder der jeweilige Sender nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit ihrer gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten oder Erfüllungsgehilfen. Die gilt entsprechend im Falle der Verletzung vor- oder nebenvertraglicher Pflichten sowie unerlaubter Handlung. Vorstehende Einschränkung gilt nicht bei einer Verletzung der Kardinalpflichten sowie bei Schäden, die auf dem Fehlen der zugesicherten Eigenschaften beruhen.

6. Sollte ein Nutzer des Inhalts und Angebots gegen vorgenannte Richtlinien verstoßen, ist die afk GmbH oder der jeweilige Sender berechtigt, ihm die Nutzungserlaubnis zu entziehen. Darüber hinaus ist der Nutzer verpflichtet, der afk GmbH oder dem jeweiligen Sender den entstehenden Schaden zu ersetzen. Die Geltendmachung weiterer rechtlicher Schritte behält sich die afk GmbH oder der jeweilige Sender ausdrücklich vor.

7. Diese Richtlinien können durch Benachrichtigung jederzeit geändert werden. Die afk GmbH oder der jeweilige Sender kann nach Benachrichtigung ohne Angabe von Gründen und nach eigenem Ermessen Rechte für die Nutzung des Internet-Angebots einschränken oder zurückziehen.