Redaktionelles Praktikum

Redaktionelles Praktikum

Learning by Doing!

Du interessierst Dich für den Beruf des Radioredakteurs? Dann ist unser Redaktionspraktikum genau richtig für Dich!

Bei afk max lernst Du den Redaktionsalltag von der Pieke auf kennen. Du darfst von Beginn an und nach kurzer Einarbeitungszeit schnell als redaktioneller Mitarbeiter im Team der Lehrredaktion von afk max mitarbeiten. afk max ist nach dem Modell einer Lokalradio-Station strukturiert – und so wird auch gearbeitet. Aber es gibt auch genug Raum zum Experimentieren. Von Radio-Beiträgen über Sendeaufzeichnungen bis hin zur kompletten Programmplanung kannst Du in allen Bereichen mitarbeiten. Du planst Themen, recherchierst, organisierst, führst Interviews, “baust” Deine Beiträge, schreibst Texte und sprichst sie am Ende sogar selbst ein. Außerdem stellst du das Programm zusammen, textest Sendehinweise sowie Moderationen und übst das Sprechen am Mikrofon. Mit Übung und Talent darfst du sogar auf Sendung gehen. So gestaltet der Praktikant das täglich ausgestrahlte Programm in einer absolut praxisorientierten Learning-by-Doing-Situation von Anfang an mit.

Das unentgeltliche Vollzeit-Praktikum, das wir für Studenten ebenso wie für Schüler nach der Mittleren Reife oder dem Abitur anbieten, dauert in der Regel 3 Monate. Zudem bieten wir an, das Vollzeit-Praktikum bei Bedarf zu splitten (zum Beispiel 6 Wochen in den Sommersemester- und 6 Wochen in den Wintersemester-Ferien oder umgekehrt). Zusätzlich gibt es, frei nach dem Motto „In 60 Tagen in die Radiowelt“, unter besonderen Konditionen die Möglichkeit, ein Praktikum auch während des laufenden Semesters zu absolvieren – vorausgesetzt, es stehen dazu ein, besser noch zwei Werktage pro Woche zur Verfügung. Sind insgesamt 60 Praktikumstage erreicht, gilt das Vollzeit-Praktikum ebenfalls als abgeleistet.

All diese Splitting- und Teilzeit-Variationen sind allerdings nur möglich, wenn Du dem Verein „Freunde von afk max“ beitrittst.

Zu den Voraussetzungen für ein Hörfunk-Praktikum zählen vor allem Talent, Engagement, Flexibilität, Teamfähigkeit und Ideenreichtum. Zudem sollten unsere jungen Radiomacher keine Öffentlichkeitsscheu haben, aber eine gewisse Stressfestigkeit mitbringen. Auch ein breites Allgemeininteresse und -wissen sowie die Fähigkeit, sich stimmlich und sprachlich gewandt auszudrücken, sind uns wichtig. PC-Grundkenntnisse (Windows, Word, Internet) sind ebenfalls eine wichtige Voraussetzung.

Du erhältst fundiertes Medien-Wissen und viel Praxis-Erfahrung, eine kompetente Betreuung, darfst mit unserem professionellem Equipment arbeiten und kannst am Ende Deines Praktikums mit einer Sammlung von Arbeitsproben aufwarten. Je nach Praktikumsdauer umfaßt es neben dem Erlernen der radiojournalistischen Darstellungsformen auch Studiotechnik, Produktion, Nachrichten, Moderation, Schreib- und Sprechtraining, Mitarbeit in der Musikredaktion sowie den Umgang mit Social Media und crossmedialen Arbeitstechniken.

NEU seit März 2015: Du möchtest auch mal das Leben vor und hinter einer tv-Kamera kennenlernen? Als Ergänzung zum dreimonatigen Praktikum bei uns kannst Du zusätzlich noch einen Monat Praktikum im Medienzentrum Parabol absolvieren – im selben Haus wie wir im EG.
Näheres zunächst gerne auf Anfrage bei uns.